Regina Krieger

Uralte Streuobstwiese mitten im Dorf

Regina Krieger hat den heimatlichen Hof in Prenzing bei Pocking gemeinsam mit Ihrer Schwester von Ihrem Vater geerbt. Früher hatten sie noch Schweine und Kühe – heute bewirtschaftet die Schwester mit ihrem Mann die Felder, und die Kriegers kümmern sich um die Obstgärten, die sie mit Leidenschaft hegen und pflegen. Auf vielen der Bäume findet sich der streng geschützte Eremitenkäfer, ein Beweis für das hohe Alter der Obstbäume. Manche zählen mehr als hundert Jahre und bringen immer noch Jahr für Jahr reiche Ernte. Das könnte auch am Boden liegen, der von einer ausgesprochen guten Qualität ist, weil die Obstwiesen früher als Auslauf für die Schweine dienten.

Anders als manche Landwirte, die ihre Streuobstwiesen lange etwas stiefmütterlich behandelten, hat Regina Kriegers Vater immer wieder nachgepflanzt: So zählt der Obstgarten heute zwanzig Apfelsorten, 10 verschiedene Birnensorten, dazu Kirsch-, Zwetschgen, Aprikosen- und Pfirsichbäume.

Das besondere an der mehr als 3.000 Quadratmeter großen Streuobstwiese der Kriegers ist, dass sie mitten im Dorf rund um eine 150 Jahre alte Marienkapelle liegt, und damit zur schönen und ursprünglichen Erscheinung von Prenzing beiträgt.

Der Obstbau, den die Kriegers im Nebenerwerb betreiben und als wunderbaren Ausgleich für ihre Bürojobs empfinden, ist seit einigen Jahren bio-zertifiziert. Die je nach Saison 1.500 bis 2.000 Kilogramm Äpfel gehen fast komplett an Wolfra. Das restliche Obst verwerten sie selbst – Regina Krieger liebt jedes Jahr ihren aus Frühäpfeln und Birnen gemischten Saft. Vielleicht liegt es auch an diesem Saft, dass die nächste Obstbauerngeneration trotz des hohen Arbeitsaufwands schon gesichert scheint: ein Sohn der insgesamt vier Kinder der Kriegers engagiert sich sehr für die alte Streuobstwiese.

Zahlen und Fakten

Hofgröße: ca. 0,3 ha
Produkte: Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschgen, Aprikosen und Pfirsiche
Mitarbeiter: Großfamilie
Vermarktung: Wolfra und Eigenverwertung
Persönliches Motto: folgt

Die Kriegers beim Winterschnitt

Die neuen Kleinen Wolfra Alpenschorle:
fesch und erfrischend
DIE NEUEN KLEINEN Jetzt auch in trendigen 0,33 Liter Mehrweg-
Glasflaschen mit Schraubverschluss
arrow_forward Zu den Säften
Voll im Trend Milde Säfte VOLL IM TREND Aus milden Früchten, die von Natur aus
säureärmer sind
arrow_forward Zu den Säften
Sommersäfte Sommersäfte FRUCHTIG ERFRISCHEND Der Sommer in der Flasche -
mit neuer Sorte für den Beeren-Sommer
arrow_forward Zu den Säften